Jetzt gratis Internet bis zum Jahresende!
arrowright-01

Grundversorgung

Wenn Sie Zahlungsschwierigkeiten haben und aufgrund dessen von Ihrem Energielieferanten gekündigt wurden, haben Sie das Recht auf Grundversorgung. Die Stadtwerke Kitzbühel müssen Sie im Verteilnetzgebiet der Stadtwerke Kitzbühel als Netzbetreiber und als Energielieferant in die Grundversorgung aufnehmen.

Für diesen Fall gilt § 77 (2) ElWOG 2010:
"Der Allgemeine Tarif der Grundversorgung für Verbraucher im Sinne des § 1 Abs. 1 Z 2 KSchG darf nicht höher sein als jener Tarif, zu dem die größte Anzahl ihrer Kunden, die Verbraucher im Sinne des § 1 Abs. 1 Z 2 KSchG sind, versorgt werden. Der Allgemeine Tarif der Grundversorgung für Unternehmer im Sinne des § 1 Abs. 1 Z 1 KSchG darf nicht höher sein als jener Tarif, der gegenüber vergleichbaren Kundengruppen Anwendung findet. Dem Verbraucher im Sinne des § 1 Abs. 1 Z 2 KSchG der sich auf die Grundversorgung beruft, darf im Zusammenhang mit der Aufnahme der Belieferung keine Sicherheitsleistung oder Vorauszahlung abverlangt werden, welche die Höhe einer Teilbetragszahlung für einen Monat übersteigt."

Nachfolgend finden Sie die aktuell gültigen Tarife in der Grundversorgung. Welcher Tarif für Sie zutrifft, richtet sich danach, in welcher Verbrauchergruppe Sie aufgrund Ihres Verbrauchsverhaltens fallen.

ComfortPLUS Privat+Business

netto
brutto
Arbeitspreis bis 20.000 kWh/a
18,1700 ct/kWh
21,8000 ct/kWh
Arbeitspreis für jede weitere kWh
18,4200 ct/kWh
22,1000 ct/kWh
Grundpreis
5,00 €/Monat
6,00 €/Monat

gültig ab 01.05.2022, Ausgangsindex für Preisanpassung Arbeitspreis ÖSPI: 111,57, Grundpreis VPI 2015: 112,0